image001.jpg

Thomas Lilge

Thomas Lilge

ist Mitbegründer und CoHead der Forschungs- und Entwicklungsplattform gamelab.berlin (www.gamelab.berlin). Mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin plant und koordiniert er verschiedene Projekte, die vom Tanztheater in virtueller Realität bis zu Patient Empowering durch spielerische Apps am Universitätsklinikum Charité reichen. 

Mit einem Hintergrund in Philosophie und Theaterwissenschaft arbeitet er zudem als Berater und hilft Unternehmen und kulturellen Institutionen, die Potentiale der Digitalisierung zu erkennen und effektiv zu nutzen. Im Museums- und Ausstellungsbereich entwickelt er spielerische Erfahrungen für die Museen der Zukunft, unter anderem als Projektleiter an der Humboldt-Innovation GmbH in Zusammenarbeit mit dem Humboldt Forum Berlin.